Kombinierte Prüfungen Liturgiewissenschaft

11.03.2020

Ab dem Sommersemester 2020 gibt es die Möglichkeit bei mündlichen Vorlesungsprüfungen den Grundkurs und Aufbaukurs der jeweiligen Vorlesung zu kombinieren ....

... also Grundkurs und Aufbaukurs Liturgiewissenschaft bzw. Grundkurs und Aufbaukurs Sakramentliche Feiern. 

Beim Lernen für zwei zusammenhängende Vorlesungen kann der Vorlesungsstoff vernetzt werden und zwei Prüfungen zu je 20 Minuten können somit in einem Prüfungstermin von 30 Minuten abgelegt werden. 

Für die kommenden Prüfungstermine gibt es in TEMPUS vor der Mittagspause und am Ende des Prüfungstages jeweils 2 Zeitslots zu 30 Minuten, die für die kombinierten Prüfungen vorgesehen sind.

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Karin Sulz.