Grüß Gott und herzlich willkommen, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Die historische Dimension der Theologie ist bereits durch die Selbstmitteilung Gottes in der Zeit grundgelegt. Historische Theologie widmet sich vor diesem Hintergrund der Reflexion des Glaubens und seiner Praxis im Laufe der Jahrhunderte. Indem sie das Traditionsgut der Theologie untersucht und die Formen des christlichen Glaubens und Wirkens früherer Zeiten erforscht, trägt historische Theologie nicht wenig zur Identität und Kontinuität der Kirche in der Gegenwart bei. Die am Wiener Institut für Historische Theologie vereinten Fächer verbindet die Verantwortung um das theologische, kirchliche, geistliche und liturgische Erbe, nicht aus musealem Interesse, sondern insofern es das kirchliche Leben der Gegenwart prägt, bereichert und in die Pflicht nimmt.